Palette colori tramonto

Geschichte der Casa Erica

The terrace and the orange tree

Casa Erica ist ein altes Haus von Stromboli. Meine Familie hat die Ruinen dieses Hauses in 1977 gekauft und hat es, in Bezug auf treue äolischen Formen und Stil, restauriert.

Damals war Stromboli noch magischer als heutzutage: es gab keine Elektrizität, und es war der Brauch, am Abend, auf dem Platz zu treffen, den Himmel hinter den Vulkan, beleuchtet bei der roten Ausbruchen, zu sehen.

Es gab solche Stille, daß man auch die kleinere Gemurmeln des Vulkans hören könnte. Manchmal auch heute kann man „Bäuerchen und Rülpsen“ hören, vor allem in bestimmten Tagen, wenn das Wetter besonders sonderbar ist.

Meine Familie wollte das Haus so traditionell wie möglich halten. Das Haus hatte noch nie ein Telefon, hatte nie einen Fernseher, hatte nie den Wasserkocher bis 2014, als ich beschloss, das Haus zu mieten.

Unser Vision war immer nach Urlaub fahren und so viel wie möglich von der Stadt entfernen. Barfuß, kalte Dusche im Garten statt eine heiße Dusche im Badezimmer, ständig nasse Haare: ein Rückkehr zur Natur, absolut wieder herstellenden vom Streß.

Zwischen 2014 und 2017 wurde Casa Erica weiter renoviert: der dritte Raum, den wir normalerweise "das Loft-Zimmer" nennen, hat jetzt schöne Holzbalken, in der Art von Stromboli. Alle Dächer wurden renoviert und wasserdicht gemacht.

Das Badezimmer wurde komplett renoviert und hat sich von einem dunklen Bordeaux zu einem fröhlichen Set aus Weiß und Türkis entwickelt.

Bitte aufgepasst! Um eine umfassende Beschreibung des Hauses abgeben zu können, habe ich jedes Zimmer einzeln beschrieben. Bitte beachten Sie, dass nur ganze Haus vermietet wird, die Anmietung von einzelnen Zimmern ist nicht möglich! Um eine Vorstellung von den Preisen bitte schauen Sie die Seite mit Preisübersicht, während für ein personalisiertes Angebot oder für weitere Informationen nehmen Sie Bezug auf der Kontakt-Seite.